Sie sind hier: Kirche mit dir » Aktuelles & Termine » Nachrichtenarchiv

Nachrichtenarchiv

Sechs Wochen Feiermarathon zum 50. Geburtstag

Mit einem sechswöchigen Feier-Marathon voller Höhepunkte hat die Kita Algenrodt ihren Gründungstag gefeiert. Zum Auftakt mit Geburtstagstorte, zum Abschluss eine Wanderung. Dazwischen: ganz viele Höhepunkte.

Idar-Oberstein. 50 Jahre Kita Algenrodt. Dieses Jubiläum musste mit den Kindern unserer Kindertagesstätte gebührend gefeiert werden. Dabei stand die Geburtstagszahl stets im Mittelpunkt all unserer kreativen und pädagogischen Angebote. Die Einrichtung wurde bunt geschmückt und für besondere Geburtstagshöhepunkte hergerichtet.

Sechs Wochen haben wir das Jubiläum gefeiert und die verschiedensten Wünsche der Kinder in die Planung miteinbezogen. Eröffnet wurde das feierliche Treiben mit dem Verzehr einer dreistöckigen Geburtstagstorte, verziert mit allerlei bunten Süßigkeiten, die uns die Bäckerei Korn aus Algenrodt schenkte. Das war ein sehr leckerer Einstieg in den Feiermarathon und dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

In der zweiten Woche wurden die Kinder mit dem Theaterstück „Schwimm, Socke, schwimm“, gefördert im Rahmen des Programms NEUSTART Kultur, überrascht. Wir erlebten mit der Schauspielerin Loraine Iff, wie ein Wäschehaufen sich nach und nach in witzige, zarte oder skurrile Wesen verwandelte. Dieses spannende Abenteuer mit verschiedenen Kleidungsstücken war für unsere Kinderschar ein tolles Erlebnis.

Eine Woche später kam Frau Sabrina Hofmann zu Gast in unsere Kindertagesstätte. Die Kinder konnten sich ganz unterschiedlich von ihr schminken lassen. An einem schattigen Platz auf unserem Außengelände verzauberte die Künstlerin jedes Kind mit bunten Farben, Glitzerpaste und Pailletten. Dabei konnte sie wirklich alle Schminkwünsche bravourös umsetzen.

Unsere Festwochen endeten mit einer großen Veranstaltung für alle Familien und Ehrengästen in Frauenberg am Anglerheim (Samstag, dem 11.6.2022). Bei tollem Wetter starteten wir um 10 Uhr vormittags mit einem kleinen Festprogramm. Hierbei hatte das selbst gedichtete Geburtstagslied einen besonderen Stellenwert, denn es erzählte noch einmal in allen Strophen von den Erlebnissen der vergangenen Wochen.

Auch der „Körperteileblues“, ein rhythmischer Bewegungstanz, den die Kinder lieben, war fester Bestandteil unseres morgendlichen Festablaufs. Besondere Grußworte kamen von Natalie Kappler (Vorstandsmitglied des Trägerverbands VEKIO) Vorstand und Barbara Biegel (Vorsitzende der IG Algenrodt) umrahmten unsere Eröffnungsrunde.

Im Anschluss machten sich mehrere Kleingruppen auf zur Erlebniswanderung an die Frauenburg. Hierbei gab es für die Familien verschiedene Aufgaben rund um die Geburtstagsblume zu lösen und wertvolle Kleinigkeiten in ein Schatzkästchen zu füllen.

Mit einem Erinnerungsorden am Ziel wurden alle Kinder belohnt. Bei Spiel, Spaß, einem Kreativangebot mit Frau Hofmann und leckerem Essen vom Grill klang das Jubiläum auf dem Festgelände aus. Schön, dass wir nach einer langen Pandemie-Pause endlich wieder ein wenig „GEMEINSCHAFT“ erleben und spüren durften.

Karin Sohni, Ev. Kindertagesstätte Algenrodt

Eine dreistöckige Torte zum Auftakt: Besser kann man doch gar nicht in so ein Jubiläum starten. Bildbachweis: Karin Sohni