clip

Ev. Kirchengemeinde Offenbach am Glan

Die folgenden drei Ev. Kirchengemeinden sind pfarramtlich verbunden:

  • Evangelische Kirchengemeinde Offenbach

  • Evangelische Kirchengemeinde Niederalben-Niedereisenbach

  • Evangelische Kirchengemeinde Medard-Wiesweiler

 

Zum 1. Januar 2014 sind vier ehemals selbstständige Kirchengemeinden zu einer neuen Gemeinde zusammengeführt worden.

Die Evangelischen in den Ortschaften Medard und Wiesweiler bilden nun die Kirchengemeinde Medard-Wiesweiler.

Die Evangelischen in den Ortschaften Niederalben und dem Ortsteil Niedereisenbach von der Kommune Glanbrücken haben sich zur Ev. Kirchengemeinde Niederalben-Niedereisenbach zusammengeschlossen.

 

[Gemeindebriefe online hier]


Kontaktdaten Pfarramt:

Evangelisches Pfarramt in Offenbach | Pfarrerehepaar Johannes und Freya Hülser | Klosterstrasse 11 | 67749 Offenbach-Hundheim | Tel. (06382) 532 | Fax: (06382) 40 32 04 | E-Mail:johannesh(at)arcor.de


Website der Gemeinde:

www.ekir.de/offenbach/

Weitere Informationen:

Die oben genannten Kirchengemeinden im Glantal teilen sich zum Teil seit mehr als 170 Jahren einen Pfarrer. Unser bemerkenswertestes Gebäude ist unsere Abteikirche, die in Fachkreisen "Evangelische Propsteikirche St. Marien" genannt wird. Diese frühgotische Hallenkirche wurde um 1215 von einem Benediktinerkloster errichtet. Laut Reclams Kunstführer ist sie "eines der schönsten Beispiele frühgotischer Baukunst in ganz (!) Deutschland". Für dieses Gebäude bieten wir allen Interessierten eine Führung durch speziell geschulte Kirchenführer an. In der Abteikirche finden neben überregional bedeutsamen Gottesdiensten auch viele Konzerte statt. Auf unserer Homepage können Sie sich gerne informieren....Auch die kleineren Filialgemeinden Wiesweiler und Niedereisenbach verfügen über zwei wunderschöne Kirchen, die zum Verweilen einladen.

Suche

Juni 21 - Juni 21

Keine Einträge gefunden

Wortmeldung zur Landessynode im Bad Neuenahr – Januar 2018

Mein Name ist Jutta Walber, ich lebe in Idar-Oberstein und bin Superintendentin des Kirchenkreises Obere Nahe.  Umsonst! Wo gibt es bei uns schon mal etwas umsonst?  Nicht einmal ein...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 21. Juni 2018:
Losungstext:
HERR Zebaoth, wohl dem Menschen, der sich auf dich verlässt!
Psalm 84,13
Lehrtext:
Wo keine Hoffnung war, hat Abraham auf Hoffnung hin geglaubt.
Römer 4,18