Sie sind hier: Kirche mit dir

„The Singing Heart“ - Lobgesänge im Wandel der Zeiten

Der Förderverein für Kirchenmusik der Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil und das ökumenische Projekt "Kirche im Nationalpark" laden ein zum Konzert nach Züsch.

Birkenfeld/Züsch. „Ein singendes Herz kann nicht gebrochen werden“ heißt es in einem Lied des englischen Komponisten Bob Chilcott. Die englisch-sprachige Kirchenmusik ist ein gutes Beispiel dafür. Mit Zitaten und Geschichtlichem, von heiter bis ernst und lyrischen wie geistlichen Impulsen lädt Esther Lorenz am  Samstag, den 17. Oktober, um 19 Uhr, ein zu einer Reise durch die Epochen englisch-sprachiger Sakralmusik ein in die katholische Kirche St. Antonius von Padua. Begeleitet wird Esther Lorenz von Thomas Bergler am Piano.

Das Konzert wird gemeinsam veranstaltet vom Förderverein Kirchenmusik der Pfarrei St. Franziskus Hermeskeil und dem Projekt „Kirche im Nationalpark“. Für die Veranstaltung gelten die Maßnahmen der 11ten Corona-Verordnung Rheinland-Pfalz. Für Konzertbesucher ist eine Anmeldung per E-Mail (dekanat.birkenfeld@bgv-trier.de) oder telefonisch (06781-567990) mit Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer ist erforderlich. Es gelten die Bestimmungen und Maßnahmen zur 11. Corona-Bekämpfungsverordnung von Rheinland Pfalz. Diese können Sie hier nachlesen: https://corona.rlp.de/fileadmin/msagd/Gesundheit_und_Pflege/GP_Dokumente/Informationen_zum_Coronavirus/11._CoBeLVO.pdf

Termin und Anmeldung:

Konzert in der Pfarrkirche St. Antonius Züsch,
Samstag, 17. Oktober 2020, 19.00 Uhr

Anmeldung: per E-Mail an dekanat.birkenfeld@bgv-trier.de oder telefonisch unter 06781-56 79 90

 

 

"Ein singendes Herz kann nie gebrochen werden.": Esther Lorenz und Thomas Bergler.