Sie sind hier: Kirche mit dir

Totengedenken unter besonderen Voraussetzungen

Die Kirchengemeinde Idarbachtal gedenkt am Ewigkeitssonntag den Verstorbenen des Kirchenjahres. Bis 13. November läuft die Anmeldefrist der Gottesdienste.

Idar-Oberstein. Am Ewigkeitssonntag gedenkt die Ev. Kirchengemeinde Idarbachtal in ihren Gottesdiensten ihrer Verstorbenen des vergangenen Kirchenjahres.

Aufgrund der Regelungen im Zusammenhang mit Covid-19 mussten Plätze in den Gottesdiensten nochmals deutlich reduziert werden. Trotzdem laden wir die Angehörigen herzlich zu unseren Gottesdiensten Samstag, 21.11.2020, und Sonntag, 22.11.2020, ein.

Wir bitten um Verständnis, dass sich aufgrund der gegebenen Situation jeweils nur ein Angehöriger unter folgender Nummer 0170/1705609 (Dienstag bis Freitag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr) anmelden kann. Aufgrund des hohen organisatorischen Aufwandes bittet die Ev. Kirchengemeinde Idarbachtal zudem um Anmeldung bis Freitag, 13. November.

Am Samstag, 21.11. finden in der Stadtkirche und auf der Lay jeweils um 18.15 Uhr, in der Johanneskirche und in St. Barbara (anstelle Kirschweiler) um 17.00 Uhr Gottesdienste statt, am Sonntag, 22.11. in der  Stadtkirche und der Johanneskirche jeweils um 10.45 Uhr, in Kirschweiler und auf der Lay um 9.30 Uhr.

Zudem wird ein Gottesdienst ohne Verlesung der Verstorbenen am 22.11.2020 gestreamt werden. (unter www.obere-nahe.de).

Auf unserer Homepage finden Sie alle Gottesdiensttermine

Gedenken an die Verstorbenen des Kirchenjahres: In diesem Jahr finden auch die Gottesdienste zum Ewigkeitssonntag unter ungewöhnlichen Umständen statt: Der Platz in den Kirchen ist noch strenger limitiert. Für alle, die keinen Platz mehr bekommen, gibt es am 22. November einen Streaming-Gottesdienst. Bildnachweis: webandi/pixabay.com