Sie sind hier: Kirche mit dir

Buchvorstellung auf Burg Lichtenberg

Kirchenvisitationsprotokolle des Herzogtums Pfalz-Zweibrücken - Der Titel kommt trocken, ja sperrig daher: Der Inhalt beschreibt aber nichts weniger als das pralle Leben in den Pfarreien rund um Burg Lichtenberg vor 500 Jahren.

Der Titel klingt zunächst recht trocken, in den Berichten der strengen Visitatoren geht es aber um das pralle Leben in den Pfarreien der Oberämter des Herzogtums. Zu ihnen zählte auch das Amt Lichtenberg mit seinen Pfarreien Achtelsbach, Altenglan, Baumholder, Kirchenbollenbach, Kusel, Niederkirchen, Pfeffelbach, St. Julian, Veldenz und Wolfersweiler. Wie liefen dort Predigt, Unterricht, Seelsorge und Sittenzucht vor knapp 500 Jahren ab?
An geschichtsträchtiger Stätte wird nun der erste Band dieser auf drei Teile konzipierten Edition der Öffentlichkeit vorgestellt.
Mit der Publikation dieses Bandes ist es gelungen, nach über 25 Jahren ein Forschungsprojekt zum Abschluss zu bringen, an dem Vertreter der Pfälzischen und der Rheinischen Landeskirchen beteiligt waren.
Erschienen ist das Buch in der Schriftenreihe des Archivs der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Zum Vormerken:

Freitag, 8. November, um 14 Uhr, in der Zehntscheune (direkt neben der Evangelischen Kirche) auf Burg Lichtenberg, Burgstraße, 66871 Thallichtenberg