Sie sind hier: Kirche mit dir

Berater/in (m/w/d) im Allgemeinen Kirchlichen Sozialdienst gesucht

Für die allgemeine Sozialberatung im Kirchlichen Sozialdienst des Diakonischen Werkes in Idar-Oberstein suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Mitarbeiter/in (w/w/d).

Diakonie orientiert sich nach unserer Überzeugung daran, dass Jesus Menschen angesehen, gefragt und ermächtigt hat, wieder aktiv am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können.

Daher unterhält der Kirchenkreis Obere Nahe den Kirchlichen Sozialdienst als Möglichkeit für Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden bzw. in Notlagen, die auf den ersten Blick nicht durch Angebote des Staates oder spezifische Beratungsangebote der Diakonie aufgefangen werden können. Als Christinnen und Christen sollen wir Salz und Licht sein in unserer Welt, hinsehen wo andere wegschauen und im Geiste Jesu, Menschen ermutigen und unterstützen, ihr Leben wieder selbst zu gestalten und sich einzubringen mit ihren Fähigkeiten, Erfahrungen und Möglichkeiten zum Wohl der Gesellschaft.

 

Kirche und Diakonie – bald auch mit Dir?

 

Für die allgemeine Sozialberatung im Kirchlichen Sozialdienst des Diakonischen Werkes in Idar-Oberstein suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Mitarbeiter/in für die Beratung.

Wir stehen Menschen zur Seite, die ein niederschwelliges Beratungsangebot vor Ort suchen und Hilfe bei der Bewältigung vielfältiger Problemlagen im Zusammenhang mit Armutserfahrung haben. Schwerpunkt ist die Sicherung der finanziellen Lebensgrundlage durch die Inanspruchnahme staatlicher Leistungen.

 

Zu besetzen ist eine unbefristete Stelle für die Beratung (m/d/w) mit 30 Wochenstunden. Träger ist das Diakonische Werk des Kirchenkreises Obere Nahe.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von Menschen mit vielfältigen Problemlagen
  • Beratung zu existenzsichernden Leistungen
  • Clearing und Priorisierung der individuellen Krisen und Sorgen
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Erarbeitung eines Plans für Wege aus der Krise mit den Klient*innen
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen im Diakonischen Werk und Netzwerkpartnern in der Region
  • Bei Bedarf Weitervermittlung von weiteren Hilfen
  • Teilnahme an den Teamsitzungen im Diakonischen Werk
  • Mit einem Stundenanteil von 9,75 Wochenstunden Beratung von langzeitarbeitslosen Menschen und Unterstützung im Bewerbungsverfahren bzw. bei vorrangigen Maßnahmen zur Arbeitsaufnahme

 

Wir bieten:

  • Einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten in Absprache mit dem Team
  • Einsatz mobiler Arbeit von zuhause im Rahmen unserer Dienstvereinbarung
  • Einbindung in kompetente Fachteams
  • Gestaltungsspielraum und Vertrauen
  • Eine langfristige Arbeitsbeziehung, die Planungssicherheit bietet
  • Eine Anstellung bei einem etablierten Träger der Freien Wohlfahrtspflege unter dem Dach des Kirchenkreises
  • Mitgestaltung diakonischer Arbeit und Weiterentwicklung des Diakonischen Profils als Teil kreiskirchlicher, sozialer Arbeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gehalt nach BAT KF mit betrieblicher Zusatzversorgung und 30 Tagen Urlaub pro Jahr. Die Stelle ist in SD 12 eingruppiert.

Wenn Sie diese vielschichtige Aufgabe für Menschen in sozialen Notlagen und die Konditionen ansprechen, dann passen Sie am besten zu uns, wenn Sie

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikation haben
  • gute Kenntnisse im Sozialrecht und der Rechtsanwendung mitbringen (Ansprüche und Zugangsvoraussetzung bei staatlichen Leistungen z. B. Bürgergeld, Elterngeld, Wohngeld)
  • eine strukturierte Arbeitsweise und Organisationstalent haben
  • soziale mit digitaler Kompetenz verbinden
  • die Stärkung und Teilhabe von Menschen in Notlagen oder mit Migrationshintergrund als wichtig ansehen und an einer demokratischen, vielfältigen Gesellschaft mitwirken wollen
  • gerne auch in multiprofessionellen Teams arbeiten
  • offen sind für Veränderungen, weil Sie Wege im Gehen entstehen lassen, statt auf der Landkarte
  • Sie folgende fünf Fragen für sich mit Ja beantworten können:
  • Sie identifizieren sich mit christlichen Werten und begegnen allen Menschen mit einer wertschätzenden Haltung?
  • Sie sind strukturiert und mutig im Umgang mit Menschen aus unterschiedlichsten Herkunftsländern, Nationalitäten, sozialen Schichten und multiplen Problemstellungen?
  • Lebenskrisen von Menschen können Sie begegnen und gemeinsam Lösungen entwickeln?
  • Sie sind bereit, unbequeme Themen anzusprechen und sich auch gegenüber Behörden für die Menschen einzusetzen?
  • Sie sind selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten gewohnt und können sich gut auf unterschiedliche (Lebens)Situationen von Menschen einstellen?

 

Kontaktdaten:

Diakonisches Werk Obere Nahe
Geschäftsführerin Ilona Schlegel
Wasenstraße 21
55743 Idar-Oberstein

Tel: 06781/5163 500

www.diakonie.obere-nahe.de

 

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an:

ilona.schlegel(at)obere-nahe.de

© Peter Bongard / fundus-medien.de