Sie sind hier: Kirche mit dir

Diakonie Obere Nahe – Kostenlose Beratung und Hilfe für alle

Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Obere Nahe ist der soziale Dienst der Kirchen im Kreis sowie Träger der freien Wohlfahrtspflege. Es orientiert sich als Teil der evangelischen Kirche an den christlichen Grundwerten.

Die Beratungs- und Hilfsangebote der Diakonie Obere Nahe können kostenlos von allen Menschen wahrgenommen werden - unabhängig von einer Kirchenmitgliedschaft.

 

Beraten – Begleiten – Stärken

Die Diakonie Obere Nahe engagiert sich nach dem Leitbild der Diakonie "Menschenwürde wahren, Solidarität üben, Gerechtigkeit fördern" für eine Gesellschaft, die allen Menschen in jeder Lebenssituation Wertschätzung und Respekt entgegenbringt. Wir möchten Menschen in Notlagen nicht nur beraten, sondern auch wertschätzend begleiten und stärken.

 

Unsere Angebote

  • Schuldnerberatung (Gemeinsame Schuldnerberatungsstelle des Diakonischen Werkes Obere Nahe und dem Nationalparklandreis Birkenfeld)
  • Hilfe zur Selbsthilfe: unser „Infopunkt“
  • Suchtberatung, einschließlich ambulant betreuter Wohngemeinschaft für Suchtkranke
  • Aufklärung, Beratung und Hilfe in den Bereichen Familie, Sexualität, Schwangerschaft, Geburt
  • Flüchtlingssozialarbeit
  • Kirchlicher Sozialer Dienst (unser umfassendes, allgemeines Beratungsangebot,z. B. Anspruch auf Sozialleistungen/Durchsetzung der Ansprüche, Umgang mit Behörden und andere Krisensituationen)
  • Kleiderkammer
  • Beratung in besonderen Situationen wie z. B. Inflation, Energiekrise

Alle unsere Beratungs- und Hilfsangebote sind kostenlos, vertraulich und offen für alle. Außerdem erbringen unsere Kirchengemeinden verschiedene zusätzliche diakonische Angebote, z. B. betreiben die Ev. Kirchengemeinden Birkenfeld und WestrichNahe jeweils eine Tafel, wie dies auch die kreuznacher diakonie in Idar-Oberstein anbietet. Darüber hinaus sind wir unter der Marke VEKIO Träger von 12 Kindertagesstätten.

Es grüßt Sie herzlich
Jutta Walber