Sie sind hier: Kirche mit dir » Kultur & Freizeit » Kirchenmusik » Kirchenmusikalische Ausbildung

Kirchenmusikalische Ausbildung

C-Kurs Orgel & Chorleitung

Die Idee

Sie spielen Klavier und liebäugeln mit dem Orgelspiel?

Sie möchten auch mit Ihren Füßen in die Tasten greifen und große Räume mit brausenden Klängen füllen?

Oder singen Sie in einem Chor und träumen davon, selbst einmal am Pult zu stehen und die Musik mit Ihren Gesten zu führen?

Die Kirchenkreise An Nahe und Glan, Obere Nahe und Simmern-Trarbach bieten dazu einen Kurs an, der Ihre Fähigkeiten ausbildet, ergänzt und Ihnen das nötige Hintergrundwissen liefert. In der Kirche werden ständig MusikerInnen gesucht - sowohl für Vertretungen als auch fest angestellt - und deren Ausbildung gefördert.

Nutzen Sie die Chance, Ihr Hobby zum (nebenamtlichen) Beruf zu machen. Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Kreiskantoren Carla Braun, Roland Lißmann und Joachim Schreiber

Mehr als 1000 Ehrenamtliche Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker engagieren sich in der Evangelischen Kirche im Rheinland im kirchenmusikalischen Dienst der Gemeinden.

Trotz dieser großen Zahl werden zunehmend Menschen gesucht, die Orgel spielen oder einen Chor leiten. Die Ausbildung dazu findet in einem regionalen C-Ausbildungskurs statt, kurz: C-Kurs.

In ihm werden die praktischen Fächer wie zum Beispiel Orgelspiel, Chorleitung, Gesang und Klavierspiel unterrichtet. Aber auch die Fächer Gehörbildung oder Tonsatz lernt man dort. Das geschieht entweder im Einzel- oder im Gruppenunterricht.

Der Kurs dauert in der Regel zweieinhalb Jahre und kann schon während der Schulzeit oder parallel zum Beruf belegt werden. Ziel der Ausbildung ist die C-Kirchenmusikprüfung der Evangelischen Kirche im Rheinland. Die Kosten für die C-Ausbildung belaufen sich auf 100,00 €/mtl. Hierbei gibt es Unterschiede in den Kreiskantoraten, die Sie bei Ihrer KreiskantorIn erfragen können.


Der C-Kurs

Zulassung

An der Ausbildung in einem C-Kurs kann teilnehmen, wer der evangelischen Kirche oder einer der ACK angeschlossenen Kirche angehört und die Aufnahmeprüfung bestanden hat.

Aufnahmeprüfung

In der Aufnahmeprüfung sind musikalische Grundkenntnisse und Fertigkeiten nachzuweisen, die für die Ausbildung im C-Kurs notwendig sind. Genauere Informationen erhalten Sie bei den KreiskantorInnen. Die Aufnahmeprüfung findet am 06. März 2021 in Bad Kreuznach statt.

C-Kurs

Der C-Kurs beginnt am 17. April 2021. Er endet zweieinhalb Jahre später im Herbst. Der Unterricht gliedert sich in Einzel- (Orgel oder Chorleitung) und Gruppenunterricht (Theorie und Gehörbildung). Der Einzelunterricht findet einmal wöchentlich im jeweiligen Kirchenkreis, der Gruppenunterricht einmal monatlich samstags in Bad Kreuznach statt. Zusätzlich gibt es noch ergänzende Seminare der Landeskirche (ca. 5-6).

Ihre Ansprechpartner in den Kirchenkreisen

Roland Lißmann, Obere Nahe

Roland Lißmann
Mailkontakt
Tel.: 06382 - 99 37 60
Hüttenstraße 38
67749 Offenbach-Hundheim

Carla Braun, An Nahe und Glan

Carla Braun
Mailkontakt
Tel.: 0176 - 51017886

Joachim Schreiber, Simmern-Trarbach

Joachim Schreiber
Mailkontakt
Tel.: 01573 - 6416389

Unser Flyer zum C-Kurs Orgel und Chor