Sie sind hier: Kirche mit dir » Hilfe & Beratung » Diakonie Obere Nahe » Arbeiten beim Diakonischen Werk

Arbeiten beim Diakonischen Werk

Unsere aktuellen Stellenangebote

Wir suchen für unsere ambulant Betreuten Wohngemeinschaften für Menschen mit Suchterkrankung am Standort Idar-Oberstein eine*n engagierte*n

  • Sozialpädagog*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d)
  • Fachkrankenpfleger f. Psychiatrie (m/w/d)
  • vergleichbares Personal mit entsprechender Zusatzausbildung und / oder Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen

Die Fachpersonalkosten werden gefördert nach öffentlich-rechtlichem Vertrag gem. §§ 53ff. SGB X des Landes Rheinland-Pfalz.

Unser Angebot im Betreuten Wohnen richtet sich an volljährige Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung, die eine stationäre Langzeittherapie wegen Drogen, Alkohol- oder Mehrfachabhängigkeit erfolgreich abgeschlossen haben. Räumlich stehen uns 12 WG-Plätze in zwei Immobilien zur Verfügung. Grundlage für unsere Arbeit ist der diakonische Auftrag als Ausdruck christlicher Nächstenliebe und eine wertschätze, zugewandte Haltung zu allen Menschen.

Die Stelle ist zum 01.09.2021 vakant. Da es sich um eine Nachbesetzung handelt, ist bei früherem Beginn auch eine Einarbeitung durch den jetzigen Stelleninhaber möglich.

Arbeitszeit: 0,5 – 1,0 VZÄ (39 Stundenwoche)

Die Stelle ist mit SD 12 BAT KF eingruppiert; Träger ist das Diakonische Werk des Kirchenkreises Obere Nahe.

Ihr Profil:

Neben den oben genannten Qualifikationen und Voraussetzungen, bringen Sie die Fähigkeit mit, eigenständig und flexibel zu arbeiten und sind dabei auch Teamplayer*in.

Sie sind eine durchsetzungsfähige, empathische Persönlichkeit mit selbstsicherem und selbstbewusstem Auftreten; Sie möchten gerne zielgerichtet und ressourcenorientiert arbeiten. Zudem überzeugen Sie uns durch Ihre Kontaktfreudigkeit, Ihr Durchsetzungsvermögen, Ihre Zuverlässigkeit und Belastbarkeit.

Die Wahrung eines gesunden Nähe-Distanz-Verhältnisses ist für Sie selbstverständlich. Vernetztes Arbeiten mit unseren weiteren Fachberatungen, der Verwaltung wie anderen Trägern und Netzwerkpartnern entspricht Ihrer Arbeitsweise und Digitalisierung ist Ihnen als Handwerkszeug vertraut.

Ihnen ist das soziale Hilfesystem bekannt und Sie sind vertraut mit der Antragstellung von Leistungen/Hilfen. Sie haben Freude daran, Menschen Hilfen zur Selbsthilfe zu geben und den Übergang von der stationären Therapie zum selbständigen Leben zu begleiten.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Abhängigkeitsthematik/psychischen Erkrankungen
  • Förderung der Selbständigkeit unserer Bewohnerschaft
  • Entwicklung von realistischen Perspektiven als auch einer individuellen, gesunden und abstinenten Tagesstruktur
  • Unterstützung unserer Klienten bei der Teilhabe am Arbeitsleben/beim Finden sinnvoller Beschäftigung
  • Erstellung und Umsetzung von individuellen Hilfeplänen
  • Krisenintervention und Durchführung von psychoedukativen Angeboten

Wir bieten:

  • Einen modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Möglichkeit hybrider Arbeitsstruktur (eigenes Büro außerhalb der WGs und Homeoffice)
  • Einbindung in kompetente Fachteams
  • Gestaltungsspielraum und Vertrauen
  • Eine langfristige Arbeitsbeziehung, die Planungssicherheit bietet
  • Eine Anstellung bei einem etablierten Träger in der Diakonie, Kinder- und Jugendarbeit. Sie bauen die Marke in der Region weiter aus.
  • Fortbildungsmöglichkeiten

 

Kontaktdaten:
Diakonisches Werk Obere Nahe
Geschäftsführung
Wasenstraße 21
55743 Idar-Oberstein

Tel.: 06781/5163 500
www.diakonie.obere-nahe.de

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail an: ilona.schlegel@obere-nahe.de

Die Stellenanzeige (pdf-Format) gibt es hier zum Download!


Kontakt

Diakonisches Werk: Geschäftsstelle Wasenstraße
Wasenstraße 21
55743 Idar-Oberstein

Mailkontakt

Tel.: 06781 - 5163 500

Fax.: 06781 - 5163 529


Öffnungszeiten

Mo. - Do.: 8.30 - 12 Uhr
und 14 bis 16 Uhr
Fr.: 8.30 - 12 Uhr