Sie sind hier: Kirche mit dir » Glaube & Leben » Unsere Gemeinden » Niederbrombach » Unsere Kirche

Unsere Kirche

Über unsere Kirche

Die denkmalgeschützte Evangelische Kirche in Niederbrombach, auch als Maria-Magdalena-Kirche bezeichnet, ist das wohl älteste Kirchengebäude an der Oberen Nahe und seit 1557 evangelisch.

Die Baugeschichte der Kirche ist nicht vollständig geklärt. Eine wahrscheinlich hölzerne Kapelle wird bereits 630 urkundlich erwähnt und am Standort der heutigen Kirche vermutet.

Das Kirchengebäude in seiner heutigen Gestalt ist das Ergebnis mehrerer umfassender Umbauten und Erweiterungen - zuletzt 1911 und in den 1960-er Jahren.

Die basikale Bauform ist für eine Dorfkirche ungewöhnlich und deutet auf eine ehemals herausgehobene Funktion hin.

Der heutige Bau hat romanische und gotische Teil. Auf den Wänden des breiten Mittelschiffshaben schon die Balken einer romanischen Flachdecke aufgelegen: die Reste von Wandmalereien verweisen ebenfalls auf diese Epoche.

Dem 14. und 15. Jahrhundert werden die heutigen Kreuzgewölbe des Mittelschiffs und der Seitenschiffe zugeordnet.

Aus dem 14. Jahrhundert stammt das Maßwerk des vielleicht noch älteren Turms, der Chor und möglicherweise das südliche Seitenschiff.

Das Kirchengebäude ist eines der wenigen in der Region noch erhaltenen Kulturdenkmale aus dem Mittelalter. So liegt sein Wert schon in dem Bau als solchem, doch sind die romanischen Wandmalereien über dem Mittelschiff von besonderem kunstgeschichtlichem Wert und schützenswert.

2006 und 2007 wurden diese mittelalterlichen Malereien mit viel Aufwand konserviert und damit für die Nachwelt gesichert. Die anstrengende Besichtigung können Mutige ab Station 8 in Begleitung vornehmen.

2009 wurden die Deckenmalereien im Chorraum gereinigt und konserviert.

Weitere Informationen zur Geschichte der Kirche finden Sie auch auf Wikipedia.

Laden Sie sich vor einem Besuch auch unseren Kirchenführer herunter.

 

Zum Download

Kontakt

Niederbrombach
Herrengasse 10
55767 Niederbrombach

Mailkontakt

Pfarrer Klaus Rath
Tel.: 06787-238

Gemeindebüro

Marion Schuhmacher
Tel.: 06787-238

Bürozeiten

Di+Mi 8 bis 11 Uhr

Publikumsverkehr im Pfarrbüro nur eingeschränkt möglich!

Wir bitten sehr um Verständnis dafür, dass Besuche im Pfarrbüro (Öffnungszeiten: Dienstag und Mittwoch, jeweils 8.00 – 11.00 Uhr) z. Zt. nur eingeschränkt möglich sind. Sie sind gebeten, vor Ihrem Besuch im Pfarrbüro anzurufen und einen Termin zu vereinbaren.

Im Büro muss dann eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 getragen werden.

Vielen Dank!