Sie sind hier: Kirche mit dir » Glaube & Leben » Unsere Gemeinden » Baumholder

Baumholder

Andachten zur Coronakrise

Donnerstag, 26.03.2020

Liebe Gemeinde, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am letzten Wochenende habe ich mit meiner Frau 24 Stunden im Flugzeug von Australien nach Deutschland verbracht. Normalerweise ist das ziemlich anstrengend. Diesmal war ich nur froh und dankbar, dass wir in diesen Maschinen sitzen durften. Eigentlich wollten wir 3 Tage später zurückreisen, aber ich habe alle Hebel in Bewegung gesetzt umzubuchen. Das ging nur, weil in dem Australischen Call-Center der Fluggesellschaft ein freundlicher und kompetenter Mitarbeiter saß. Was zu dem Zeitpunkt noch keiner wusste: Zwei Tage später wurden alle Flüge gestrichen und wir wären nicht mehr so schnell aus Australien rauherausgekommen.

In dieser Krise und an diesem Beispiel wird mir wieder vor Augen geführt, was immer und überall gilt: Wir sind ständig auf andere Menschen angewiesen! Jemand hat uns freundlicherweise vom Flughafen abgeholt. Das Presbyterium, das Pfarrbüro, der Kindergarten, das Jugendzentrum und die Tafel haben in den letzten Wochen alle wichtigen Entscheidungen getroffen. Daran habe ich im fernen Australien nie gezweifelt. Der Bankautomat war mit Geld gefüllt. Die Supermarktregale waren mit Waren gefüllt. (Außer mit Klopapier – dazu vielleicht am Sonntag mehr.) Die Liste ließe sich endlos fortführen.

 

Martin Luther-King hat einmal gesagt:

„Ob wir es erkennen oder nicht:

Jeder von uns ist der Schuldner

bekannter und unbekannter

Menschen. Wir haben noch nicht

unser Frühstück beendet und waren

schon mit der halben Welt in

Verbindung. Im Badezimmer greifen

wir zum Schwamm, nach dem

ein Bewohner der Pazifischen Inseln

tauchte, wir greifen zur Seife,

die ein Franzose für uns herstellte.

Bei Tisch trinken wir Kaffee,

den ein Südamerikaner erntete,

oder Tee, den ein Chinese pflückte,

oder Kakao aus Westafrika.

Ehe wir noch zur Arbeit gehen,

sind wir schon Schuldner der

halben Welt geworden.

Tatsächlich ist alles Leben

miteinander verbunden.

Alle Menschen sind in ein Netz

der Gegenseitigkeit verwoben.

Was den einen unmittelbar betrifft,

betrifft den anderen mittelbar.

Ich kann niemals so sein, wie ich

eigentlich sein sollte, wenn du

nicht bist, wie du sein solltest.

Und umgekehrt ist es nicht anders.“

 

Warum vergessen wir das so leicht? Mein Eindruck: Es geht uns so gut, dass wir das offenkundig als selbstverständlich hinnehmen. Jetzt erkennen wir: Das ist alles andere als selbstverständlich. Wir können dankbar sein, dass es so ist! Aber Garantie und anspruch darauf gibt es nicht.

Paulus verwendet dazu ein Bild. Wir sind alle Glieder eines Laibes. Wir sind alle grundlegend miteinander verbunden. Und: „Wenn ein Glied leidet, so leiden alle Glieder mit. Und wenn ein Glied geehrt wird, so freuen sich alle Glieder mit.“ (1. Korinther 12, 26)

Lassen wir uns daran erinnern: Jeder trägt Verantwortung für den ganzen Laib. Deshalb halten wir uns – hoffentlich – an die Vorsichtsmaßnahmen. Und wenn uns nicht klar ist, dass wir alle miteinander verbunden sind, dann ist das, gelinde gesagt, dümmlich. „Unterm Strich zähl ich“, stellt die Wirklichkeit auf den Kopf.

Glauben Sie mir: Ich bin dankbar wieder heil zu Hause zu sein. In einem geordneten Land mit Gesundheitswesen und relativ verantwortlichen Politiker auf allen Ebenen. Auch wenn nicht alles rund läuft. Aber wie sollte es auch? Viele Dinge wissen wir einfach nicht und hinterher ist man immer schlauer.

Bleiben Sie möglichst gesund!

In Verbundenheit!

Ihr Burkard Zill

Gottesdienste der Ev. Kirchengemeinde Baumholder

Wegen der aktuellen Situation fallen alle Gottesdienste bis auf Weiteres der Kirchengemeinde Baumholder aus.

Die Kirchengemeinde Baumholder liegt am südöstlichen Rand des Kirchenkreises Obere Nahe im Landkreis Birkenfeld. Neben dem zentralen Ort Baumholder mit Kirche und integriertem Gemeindehaus, Pfarrhaus und integriertem Gemeindebüro, unterhält die Kirchengemeinde auch in unmittelbarer Nachbarschaft einen Kindergarten und ein Jugendzentrum. Das Dorf Ruschberg mit eigener Kirche und Gemeinderaum gehört auch zur Kirchengemeinde Baumholder. Pfarrer ist Burkard Zill.

www.evangelische-kirchengemeinde-baumholder.de

 

Unsere Angebote

Kontakt

Baumholder
Kirchstraße 12
55774 Baumholder

Mailkontakt

Pfarrer Burkard Zill
Tel.: 06783-2148

Gemeindebüro

Bettina Lichtenberger
Tel.: 06783-2148

Bürozeiten

Mo - Fr: 8.30 bis 11.30 Uhr