clip

Evangelische Kindertagesstätte Regenbogen

Kontakt:

Hauptstraße 392
55743 Idar-Oberstein
Tel.: 06781 – 24 244
E-Mail: austrasse(at)vekio.de

Leitung: Stefanie Jung

Träger: Vekio

Die Kita Regenbogen stellt sich vor

Unsere Öffnungszeiten: 

Montag bis Donnerstag: 7 Uhr bis 16 Uhr, Freitag: 7 Uhr bis 14 Uhr (Ganztagskinder)
Montag bis Freitag, 7 bis 14 Uhr (Teilzeit)                       

Unser Betreuungsangebot:

Insgesamt 60 Plätze für Kinder von 6 Monaten bis zum Schuleintritt. Davon sind:

  • 36 Teilzeitplätze                                        
  • 24 Ganztagsplätze
  • 10 Krippenplätze
  • 12  Plätze unter 3 Jahren

 

Gruppenkonzept:

  • Zwei geöffnete Kindergartengruppen: 25 Kinder im Alter von 2-6 Jahren inkl. 6 Kinder im Alter ab 2 Jahre (U3) pro Gruppe
  • Eine Krippengruppe: 10 Kinder im Alter von 6 Monate bis 3 Jahren

 

Unser Essen:

Frühstück: von 7.30 bis 10.30 Uhr (freies Frühstück. Wir bereiten täglich für und mit den Kindern das Frühstück zu. Den Kindern bietet sich eine Auswahl zwischen verschiedenem Brot/Brötchen, Müsli, Obst, Rohkost, Wurst und Käse, Milch, Saftschorle und Wasser. Das Frühstück wird zukünftig gegen einen kleinen Unkostenbeitrag angeboten. Einmal wöchentlich erhalten wir eine Schulobst sowie Schulmilch Lieferung.

Mittagessen: Um 12 Uhr. Unser warmes Mittagessen wird täglich vom Internationalen Bund gekocht und geliefert. Die Mahlzeit beinhaltet ebenfalls einen Nachtisch. Kinder, die das Teilzeitangebot wahrnehmen, haben täglich die Möglichkeit zwischen einer Anmeldung für das warme Mittagessen oder einem selbst mitgebrachtem Brotdosensnack zu wählen.

An- und Abmeldungen für das warme Mittagessen müssen bis 8:30 Uhr erfolgen.

Für das Mittagessen wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

Nachmittagssnack für Ganztagskinder

Unser Snack variiert täglich (z. Bsp.: Obst, Rohkost, Joghurts, belegte Brote)

Getränke: Den gesamten Tag stehen den Kindern stilles Wasser, Sprudel, Saftschorle und Milch zur Verfügung. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

 

Zusätzliche Information:

Wir verzichten gänzlich auf Schweinefleisch

 

Eingewöhnung

Die Eingewöhnung findet in Anlehnung an das Berliner Modell statt.

 

Unser Team:

Unser Team besteht aus 14 Mitarbeitenden

  • Leitung
  • Ständig bestellte  Vertretung der Leitung
  • 6 Erzieherinnen und Erzieher
  • 2 Fachkräfte für die  Integration von Kindern mit Migrationshintergrund
  • 1 Mitarbeitender im Bundesprogramm Sprache
  • 1 Kollegin Kita Plus (Angebote für Eltern)
  • 1 Kollegin in der Ausbildung
  • 1 FSJ-lerin (Freiwilliges Soziales Jahr)

Qualifikationen im Team:

  • Evangelisches Gütesiegel BETA
  • Staatl. Anerkennung als Erzieher
  • Leitungsfunktionskurs
  • Fachkraft für Praxisanleitung
  • Fachkraft für den U3- Bereich
  • Theologischer Grundkurs
  • Fachkraft für Sicherheit
  • Sprachförderkraft
  • Fachkraft für interkulturelle Pädagogik
  • Übungsleiter für Bewegung
  • Ersthelfer

Unsere pädagogischen Besonderheiten:

  • Wir arbeiten nach dem Situationsansatz und orientieren uns in der Phase der Eingewöhnung an dem Berliner Modell.
  • Wir richten unsere Arbeit nach den Bedürfnissen und Interessen der Kinder aus, achten ihren kulturellen Hintergrund und ihre Lebenswelt. Alltagsintegrierte Sprachförderung ist für uns selbstverständlich.
  • Die  interkulturelle Arbeit mit den Kindern und ihren Familien hat seit vielen Jahren einen hohen Stellenwert in unserer täglichen Arbeit.
  • So bunt wie der Regenbogen ist auch unsere kulturelle Vielfalt im Haus. Wir legen großen Wert auf unsere gelebte Religionspädagogik. Kinder aus insgesamt 12 Ländern besuchen derzeit unsere Einrichtung.
  • Wir nehmen das Besondere wahr, machen es für andere verständlich und achten es. Die Vielfalt der Religionen nutzen wir als Bereicherung.
  • Einmal im Monat gestalten wir gemeinsam den Gottesdienst mit unserer Kindergartenbeauftragten.

 

Wöchentlich statt findende Aktionen:

  • Schulkindertreff (Maxi-Club)
  • Bibelentdecker (religionspädagogischer Kreis)
  • „Wald-/Spaziergehtag“
  • Eltern-Cafè

Unsere Einrichtung:

Lage

Inmitten der Fußgängerzone des Stadtteils Oberstein. Angrenzend an die Christuskirche. Treppenaufgang vorhanden. Oberhalb des großen Spielbrunnens. Nutzung eines Fahrstuhls möglich.

Einrichtung

Offenes Konzept

Foyer, Krippengruppe, Rollenspiel-, Konstruktions-, Kreativ-, Turn-, Ruhe- und Schlafräume, Waschräume mit Wickelbereich, Spielgelände außen

Unser Außengelände:
Unser Außengelände bietet viel Raum, um sich an unterschiedlichen Fahrzeugen auszuprobieren. Ebenso finden die Kinder einen großen Sandkasten und eine Malwand vor.

Suche

Juni 26 - Juni 26

Musikpavillon am Bostalsee, 66625 Nohfelden – Mittwoch, 26.06.
Seegottesdienst am Bostalsee
Von 5. Juni bis 3. Juli finden auf dem Musikpavillon am Bostalsee jeden Mittwoch Seegottesdienste...
 

Kreuzeskirche, Hohlstraße 64, 55743 Idar-Oberstein – Sonntag, 30.06.
Gottesdienst zur Diamantenen Konfirmation
Der Gottesdienst zur Diamantenen Konfirmation - also 60 Jahre - findet in der Kirchengemeinde...
 

Musikpavillon am Bostalsee, 66625 Nohfelden – Mittwoch, 03.07.
Seegottesdienst am Bostalsee
Von 5. Juni bis 3. Juli finden auf dem Musikpavillon am Bostalsee jeden Mittwoch Seegottesdienste...
 

Lebenszeit- Zeit zum Leben!

Mein Name ist Jutta Walber, ich lebe in Idar-Oberstein und bin Superintendentin des Kirchenkreises Obere Nahe.  Lebenszeit – Zeit zum Leben! Doch was heißt leben? Und was ist die Zeit? Wer...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 26. Juni 2019:
Losungstext:
HERR, sei mir gnädig, denn mir ist angst!
Psalm 31,10
Lehrtext:
Jesus spricht: Auch die Haare auf eurem Haupt sind alle gezählt. Fürchtet euch nicht!
Lukas 12,7