Sie sind hier: Kirche mit dir » Erziehung & Bildung » Jugendreferat » Schulungen

Schulungen

Juleica-Schulungen 2020

Gemeinsam Segeln und dabei die Gruppe als Gemeinschaft erleben – das ist eines der Ziele dieser Schulung.

Wir werden von einer erfahrenen Skipperin und einer Matrosin begleitet und angeleitet, sodass jeder mit anpacken kann – auch ohne Vorkenntnisse! Wer möchte, kann auch mal das Steuerrad übernehmen und unser fast 40 Meter langes Schiff durch das Watt steuern. Ein großer Schwerpunkt wird in diesem Jahr auf den Themen „Nachhaltigkeit“ und „Bewahrung der Schöpfung“ liegen - ein Thema, das uns alle angeht. Wir werden gemeinsam schauen, wo wir bewusst sanft Reisen können und wie jeder Einzelne dazu beitragen kann, dass unsere Schulung keinen allzu großen ökologischen Fußabdruck hinterlässt. Wir werden auch gemeinsam erarbeiten, wie man selbst Ausflüge oder Freizeiten organisieren kann, die genau diesen Kriterien entsprechen.

Zum sanftem Reisen gehört auch, dass man Land und Leute kennenlernt - und genau das werden wir machen, wenn wir mit dem Schiff eine der Inseln oder das friesische Festland angesteuert haben. Wir steuern in der Regel jeden Tag ein anderes Ziel an, es ist auch möglich, dass wir uns mit dem Schiff im Watt trockenfallen lassen oder eine Nacht vor Anker im Wattenmeer bleiben – das alles ist abhängig von Wind und Wellengang, Strömung und natürlich dem, was Ihr wollt.

Außerdem beschäftigen wir uns mit Kommunikation, eurer Gruppe, den Rollen in einer Gruppe und der Gruppenentwicklung.

Wir wechseln Schulungseinheiten ab mit dem Segeln. Insgesamt werden wir immer mindestens 6 Stunden täglich die Inhalte der Juleica-Ausbildung bearbeiten.

  • Termin: 08.04.-13.04.2020
  • Kosten: 160 Euro
  • Leistungen: Vollpension bei Selbstverpflegung, Unterbringung in Mehrbettkajüten auf dem Segelschiff, Anreise in Kleinbussen, Material
  • Mindestens 15, höchstens 28 Teilnehmer
  • Diese Schulung findet in Kooperation mit dem Kirchenkreis Trier statt

 

Speziell auf unsere Arbeit in der Kinder– und Jugendarbeit und auf die Erfordernisse unserer Freizeiten zugeschnitten, wird dieses Seminar angeboten. Wichtige rechtliche Fragen zur Aufsichtspflicht, dem Sexual-Strafrecht und § 72a (Tätigkeitsausschluss einschlägig vorbestrafter Personen), werden an Fall-Beispielen erörtert.

Das Seminar findet, wie jedes Jahr, im Freizeitheim Heiligenbösch statt.

  • Termin: 3. bis 5. April 2020
  • Leitung: Wilfried Ulrich, Diakon, BA Soziale Arbeit KK Obere Nahe
  • Ort: Freizeitheim Heiligenbösch
  • Leistungen: Informationen - rechtliche Grundlagen Jugendarbeit,
  • Vollpension, Unterbringung im Mehrbettzimmern
  • Teilnehmer: Mindestens 13 höchstens 21
  • Preis: 30,00 Euro

Weitere Informationen und Anmeldungen im Jugendreferat

 

 

Speziell auf unsere Angebote in der Kinder– und Jugendarbeit und auf die Erfordernisse während Freizeitmaßnahmen angepasst, wird dieser Erste-Hilfe-Kurs angeboten. Dieser wird auch beim Erwerb des Führerscheins anerkannt. Hier kann man ganz praktisch und realitätsnah lernen (geschminkte Wunden), wie Wunden, offene Brüche oder Verbrennungen zu behandeln sind. Ihr werdet lernen einen Notruf abzusetzen und sehen, was dann passiert.

  • Termin: 07.+ 08.02.2020
  • Leitung: Wilfried Ulrich, Diakon, BA Soziale Arbeit KK Obere Nahe
  • Ort: Jugendreferat, Vollmersbachstr. 24 a, 55743 Idar-Oberstein
  • Leistungen: Erste-Hilfe-Kurs + Hygiene Schulung
  • Teilnehmer: Mindestens 10                                               
  • Preis: 20 Euro

Weitere Informationen und Anmeldung beim Jugendreferat

 

Die Fragen nach Zuschussanträgen, nach der Höhe der Zuschüsse und Teilnehmerlisten werden sehr oft gestellt und sollen hier beantwortet werden. Die Strukturen in unserer Kirche werden hier ebenfalls besprochen. Praktisch wird es auch: Wir üben, wie ein Zelt fachmännisch aufgebaut wird, was für die Pflege wichtig ist und wie Schäden repariert werden können. Nebenbei erfahrt Ihr, welche Ausstattung vorhanden ist, um sie in den Gemeinden nutzen zu können.

Arbeiten werden wir im und rund ums Jugendreferat.

  • Termin: 20.03.bis 22.03.2020 (ohne Übernachtung)
  • Leitung: Wilfried Ulrich, Diakon, BA Soziale Arbeit KK Obere Nahe
  • Ort: Jugendreferat, Vollmersbachstr. 24 a, 55743 Idar-Oberstein
  • Leistungen: Informationen und Techniken
  • Teilnehmer: Mindestens 10
  • Preis: keine Kosten

Informationen und Anmeldungen beim Jugendreferat

 

 

In dieser Fortbildung geht es in der Hauptsache darum, das sichere Fahren eines Kleinbusses (VW-Bus) bzw. des eigenen Pkws zu üben. Dies geschieht in  Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Birkenfeld. Erkundige dich in deiner Gemeinde, ob solch ein Kleinbus vorhanden ist und ob du ihn für dieses Training nutzen darfst.

Es werden folgende Übungen durchgeführt:

  • Theoretische Einführung
  • Slalom von etwa 800 – 1000 Metern Länge auf nasser, glatter und unter schiedlicher Fahrbahn
  • Vollbremsung aus hohen Geschwindigkeiten auf unterschiedlichen Fahrbahnbelägen
  • Bremsen und Ausweichen bei nasser und bei glatter Fahrbahn
  • Bremsen und Ausweichen von glatter auf nasse Fahrbahn
  • Hängertraining für Mitarbeitende mit absolviertem Fahrsicherheitstraining

 

  • Termin: 28. März 2020
  • Leitung Verkehrswacht Birkenfeld
  • Ort: Kettenabstellplatz Reichenbach
  • Leistungen: Theorie und Praxisteil
  • Teilnehmer: Mindestens 10
  • Preis: keine Kosten

Informationen und Anmeldung beim Jugendreferat

 

Kreatives und Spiele

Speziell auf unsere Angebote in der Kinder- und Jugendarbeit und auf die Erfordernisse unserer Freizeiten zugeschnitten, wird dieses Seminar angeboten. Wir werden uns mit kreativen Techniken, mit alten und neuen Spielen beschäftigen und richtig praktisch sein.

  • Termin: 12.09. und 13.09.2020
  • Leitung: Wilfried Ulrich, Diakon, BA Soziale Arbeit KK Obere Nahe
  • Ort: Freizeitheim Heiligenbösch               
  • Leistungen: Informationen
  • Teilnehmer: Mindestens 15 - höchstens 21
  • Preis: 30 Euro

 

Die Sommerfreizeiten 2020 sind ausgeschrieben und bei fast jeder Freizeit wird ein Schwimmbad aufgesucht. Um dies ohne Bedenken tun zu können, benötigen wir Betreuer mit DLRG-Ausbildung. Zugangsvoraussetzung für die  DLRG-Ausbildung sind sehr gute Schwimmkenntnisse.

Informationen über die Kurse erhaltet Ihr ab März 2020 im Jugendreferat.

  • Leistungen: Rettungsschwimmerabzeichen
  • Teilnehmer: Mindestens 10

 

Kontakt

Jugendreferat des Kirchenkreises Obere Nahe
Vollmersbachstraße 24A
55743 Idar-Oberstein

Mailkontakt

Tel.: 06781 40 792


Formulare und Downloads