Sie sind hier: Kirche mit dir » Erziehung & Bildung » Jugendreferat » Freizeiten

Freizeiten

Mit den Freizeiten und Schulungen haben wir Euch auch in diesem Jahr ein gutes und preiswertes Angebot zusammengestellt. Wenn du Dich bei uns anmeldest, setzen wir Deine Bereitschaft voraus, dass Du Dich auf unsere Form von Gemeinschaft einlässt. Dazu gehört es, an unseren Angeboten während der Maßnahmen - wie z.B. Andacht, Gottesdienst, Gespräche über Gott und die Welt, Spiele, usw.-  teilzunehmen und sich auf Regeln einzulassen.
Die Leitung der jeweiligen Maßnahme behält sich vor, in Absprache mit dem Jugendreferat - in Einzelfällen - Abweichungen von der Altersbeschränkung zuzulassen.

Informationen zu den Kosten und den Anmeldebedingungen findet Ihr in den einzelnen Beschreibungen.

Wichtige Hinweise

Solltest Du nicht in der Lage sein, den Teilnahmebetrag für eine Maßnahme zu zahlen, so wende Dich bitte rechtzeitig an uns oder vor der Maßnahme an Deine Kirchengemeinde. Wir werden eine gemeinsame Lösung suchen und finden.
Vollpension bei Selbstverpflegung bedeutet, dass 3 Mahlzeiten im Preis inbegriffen sind, das Team bereitet diese mit Hilfe der TeilnehmerInnen zu.
Wir empfehlen unbedingt den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. Bei einer Absage entstehen entsprechende Kosten, die Du sonst übernehmen müsstest.

Freizeiten des Jugendreferats

!!! Für dieses Angebot gibt es keine freien Plätze mehr!!!

Vom 06.-16.07.2020 ist unser Ziel Wehe-den-Hoorn, zwischen dem Landschaftsschutzgebiet Lauwersmeer und der Stadt Groningen.

Das Gruppenhaus ”De Energiek” ist ein alter Bauernhof aus dem Jahre 1831 mit 41 Betten. Vom Hof aus blickt man auf das “Hoornster Maar”, einen schönen Kanal, der sich durch die Landschaft schlängelt. Neben zwei Küchen mit angrenzendem Speiseraum gibt es einen Aufenthaltsraum mit gemütlichen Sitzecken, 10 Schlafzimmer für 2 bis 6 Personen, 6 Toiletten und 6 Duschen. Außerdem ein Volleyballfeld, Tischtennisplatten und eine Veranda zum Grillen. An der angrenzenden Bootsanlegestelle liegen hauseigene Kanus bereit.
Neben Ausflügen zu den Wattinseln Schiermonnikoog, Vlieland oder Terschelling sind Kanutouren und eine Wattwanderung möglich. Natürlich sind auch Tage zum Schwimmen und Relaxen wieder fest eingeplant. Außerdem ist ein Abstecher in die Stadt Groningen möglich, wo ihr das höchste Gebäude der Stadt, den Martinitoren, besichtigen könnt. Auch ein Besuch im Schifffahrts- oder Graphikmuseum, wo ihr selbst Hand anlegen dürft, ist denkbar.

Die Freizeit findet in Kooperation mit dem Jugendreferat des Kirchenkreises Trier statt.

 

  • Leitung: Katinka Fries (Jugendreferentin Ev. Kirchenkreis Trier) & Team
  • Leistungen: Vollpension bei Selbstverpflegung, Anreise in Kleinbussen, Unterkunft in Mehrbettzimmern, Ausflüge und weiteres Programm
  • Teilnehmer: mindestens 18, höchstens 27
  • Reisepreis: 300€

Derzeit keine Anmeldung mehr möglich

Ab in den Süden....und der Sonne hinterher!
Strahlend blauer Himmel, Sonne pur, ein neuer Pool und das Meer fußläufig zu erreichen. Ein Ort mit allem was wir brauchen, um zu entspannen und erholsame Tage im Süden zu verbringen. Das Städtchen Saintes Maries de la Mer mit seinen Lokalen und Einkaufsmöglichkeiten rund um die Kirche Notre-Dame-de-la-Mer kann ein Ausflugsziel sein. Aigues Mortes oder Montpellier lassen sich mühelos mit dem Bus erreichen. - Was möchte man mehr in den Ferien, als Sonne satt und den Flair des Südens zu genießen?
Untergebracht sind wir in kleinen Häusern mit je 10 Schlafplätzen. Der Campingplatz Camping de l'Espiguette ist mit guten Sanitäranlagen ausgerüstet. Bei der Essenszubereitung sind wir auf eure Hilfe angewiesen und für Ordnung und Sauberkeit im Camp müssen wir selber sorgen. Um flexibel zu sein, reisen wir in Kleinbussen an.
Sollte Dich dies alles ansprechen und Du bist zwischen 13 und 17 Jahre, melde Dich schnell an, da die Nachfrage erfahrungsgemäß sehr groß ist.
Die Ziele der Tagesausflüge werden vor Ort mit der Gruppe abgesprochen und orientieren sich am vorhandenen Budget.

  • Anreise: in Kleinbussen!
  • Leitung: Diakon Wilfried Ulrich, Synodaljugendreferent
  • Leistungen: Vollpension bei Selbstverpflegung, Ausflüge, Unterbringung im Mehrbettzimmer, Anreise in Kleinbussen
  • Teilnehmer: Mindestens 10
  • Anmeldeschluss: 01.04.2020
  • Preis: 400,- €

Anmeldung: Nur beim Jugendreferat (Kontaktdaten rechts)

ABGESAGT: Ostercamp in Heiligenbösch, 14. bis 18. April 2020, Alter: 8-12

Freizeitspaß ohne Ende und ganz in der Nähe!

In diesem Jahr findet die Osterfreizeit des Jugendreferates im Kirchenkreis Obere Nahe in Heiligenbösch statt. Das Freizeitheim Heiligenbösch besteht aus einem Haupthaus (großer Aufenthaltsraum, Küche, Sanitär- und Clubraum) und fünf Schlafbungalows. In 14 Mehrbettzimmern (Stockbetten) ist genügend Platz für Teilnehmende und Team. Das Freizeitheim liegt etwas oberhalb der Ortschaften Leisel und Schwollen.

Zum Haus gehört ein großes Gelände mit Spielwiese, Tischtennisplatte, Basketballkörben, Grillhaus, etc. Ringsherum gibt es Wälder und angelegte Wege, die dazu einladen die Umgebung kennenzulernen. Neben einem Ausflüg gibt es natürlich viel Spaß beim Basteln, Singen und vielem Anderen. Bei unserem geplanten Tagesausflug sind wir mit Kleinbussen unterwegs. Wir wohnen in einem Selbstversorgerhaus und werden Gelegenheit haben, beim Kochen zu helfen. Unser ganzes Team freut sich schon sehr auf Euch.

  • Anreise: Bei dieser Freizeit müsst Ihr die Anreise selbst organisieren!
  • Leitung: Diakon Wilfried Ulrich, Synodaljugendreferent
  • Leistungen: Vollpension bei Selbstverpflegung, Unterbringung in Mehrbettzimmern
  • Teilnehmer: Mindestens 10
  • Anmeldeschluss: 20.03.2020
  • Preis: 115,- Euro

Anmeldung nur beim Jugendreferat Obere Nahe (Kontakt rechts)

Fahrten der Kirchengemeinden

Der Holocaustüberlebende Heinz Hesdörffer erzählte in seinen letzten Lebensjahren jungen Menschen in ganz Deutschland von seinem Leben im Nazi-Deutschland 1933-45, bis er am 03. Mai 2019 im Alter von 96 Jahren verstarb. Als einziger seiner Familie überlebte er die Konzentrationslager. Gemeinsam mit Jugendlichen begab er sich mit 89 Jahren auf den Weg zu den Stationen seines Holocaust: Westerbork-Theresienstadt-Auschwitz-Scharzheide-Sachsenhausen-Below!

Das JUZ in Baumholder lädt DICH ein, die letzten 3 Stationen bis zu seiner Befreiung am 2. Mai 1945 zu besuchen.

Heinz Hesdörffer hatte noch kurz vor seinem Tod junge Menschen aufgefordert, sich für eine friedliche und gerechte Welt einzusetzen. Aus der deutschen Geschichte ist für uns alle eine Verantwortung erwachsen, der wir uns nicht entziehen dürfen. Wenn auch DU Dich auf eine wertvolle Fahrt einlassen möchtest, dann melde Dich umgehend an.

  • Leitung: Andreas Duhrmann und Alexandra Doll
  • Leistungen: Anreise in Kleinbussen, Vollpension, Übernachtung, MBZ
  • Teilnehmer: Mindestens 12
  • Die Mindestteilnehmerzahl muss bis zum 28.02.2020 erreicht sein.
  • Preis: 60 Euro

Weitere Informationen bei Andreas Duhrmann

Anschrift und Anmeldung nur an:

Ev. Kirchengemeinde Baumholder
Kirchstr. 12
55774 Baumholder

Tel.: 06784-9839104 oder 0160-94737983

E-Mail: juz(at)onlinehome.de

 

 

Mittwoch
08.04.2020, 00:00 Uhr
Fortbildungen / Seminare / Vorträge, Freizeiten / Reisen
ABGESAGT!!! Schulung auf dem Segelschiff (Niederlande)
Schulung im Rahmen der Juleica-Ausbildung

Diakon Wilfried Ulrich
Jugendreferat des Kirchenkreises Obere Nahe
Vollmersbachstraße 24a
55743 Idar-Oberstein
Samstag
12.09.2020, 00:00 Uhr
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Kreatives und Spiele
Schulung im Rahmen der Juleica-Ausbildung

Diakon Wilfried Ulrich
Freizeitheim Heiligenbösch

55767 Leisel
  • 1

Kontakt und Anmeldung

Kontakt

Jugendreferat des Kirchenkreises Obere Nahe
Vollmersbachstraße 24A
55743 Idar-Oberstein

Mailkontakt

Tel.: 06781 40 792


Formulare und Downloads

  • Unsere ReisebedingungenDu interessierst dich für eine Freizeit oder Mitarbeiter-Schulung des Jugendrefrerats? Wir freuen uns auf dich. Damit es ein harmonisches Miteinander wird, findest du hier ein paar wichtige Spielregeln: unsere Reisebedingungen.

Anmeldeformular