19.12.2018 29 days

Kirchengemeinden und zwei Kirchenkreise fusionieren zum Jahreswechsel


Aus zwei mach eins: Ab 1. Januar gehört die Kirchengemeinde Ellweiler zu Birkenfeld. Bildnachweis: Pixaby

Düsseldorf/Idar-Oberstein. Die Evangelische Kirche im Rheinland besteht ab 1. Januar 2019 aus 687 Kirchengemeinden in 37 Kirchenkreisen. Durch Zusammenschlüsse verringert sich die Anzahl der Kirchengemeinden von 694 in 2018 auf dann 687. Durch die Fusion der bisherigen Kirchenkreise Wetzlar und Braunfels zum Kirchenkreis An Lahn und Dill geht die Zahl der Kirchenkreise zum selben Zeitpunkt um einen auf dann 37 zurück.

Auch in unserem Kirchenkreis Obere Nahe gibt es zum Jahreswechsel eine Fusion: Die Kirchengemeinde Ellweiler wird aufgehoben und zum 1. Januar 2019 der Kirchengemeinde Birkenfeld angeschlossen.

Auch in den benachbarten Kirchenkreisen stehen Veränderungen hin zu großflächigeren Strukturen an: Im Kirchenkreis Simmern-Trarbach entsteht mit dem Jahreswechsel die Evangelische Kirchengemeinde „Zehn Türme“. In ihr gehen die bisherigen Kirchengemeinden Bell-Leideneck-Uhler, Horn-Laubach-Bubach, Riegenroth und Gödenroth-Heyweiler-Roth auf. Die Kirchengemeinde Rhaunen-Hausen und die Kirchengemeinde Sulzbach im Kirchenkreis Trier bilden gemeinsam die neue Evangelische Kirchengemeinde Rhaunen- Hausen-Sulzbach.


 


Suche

Januar 17 - Januar 17

Katholische Pfarrkirche St. Jakobus, Schneewiesenstraße, 55765 Birkenfeld – Donnerstag, 17.01.
Kirche im Nationalpark: Erste Pilgerwanderung 2019
Die erste Pilgerwanderung im Jahr 2019 unter dem Motto „St. Jakobus trifft Nationalpark“ findet am...
 

Grugahalle, Messeplatz 2, 45131 Essen – Samstag, 09.02.
Uraufführung: Das Chormusical Martin Luther King
Mit seinem gewaltlosen Einsatz für Gleichberechtigung und Menschenrechte hat Martin Luther King...
 

Evangelische Kirche, Kirchstraße 12, 55774 Baumholder – Sonntag, 10.02.
Klezmer-Konzert mit dem Trio Duveizi
Das Klezmer-Trio Duveizi aus dem Landkreis Kusel gibt am Sonntag, 10. Februar, 17 Uhr, in der Ev....
 

Lebenszeit- Zeit zum Leben!

Mein Name ist Jutta Walber, ich lebe in Idar-Oberstein und bin Superintendentin des Kirchenkreises Obere Nahe.  Lebenszeit – Zeit zum Leben! Doch was heißt leben? Und was ist die Zeit? Wer...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 17. Januar 2019:
Losungstext:
Josua fiel auf sein Angesicht zur Erde nieder, betete an und sprach: Was sagt mein Herr seinem Knecht?
Josua 5,14
Lehrtext:
Selig sind eure Augen, dass sie sehen, und eure Ohren, dass sie hören.
Matthäus 13,16