25.03.2019 26 days

ACK Südwest: Ökumenische Stolperfallen vermeiden


Bildnachweis: Pixaby.com/congerdesign

Landau. Welches Glaubensbekenntnis wird bei ökumenischen Gottesdiensten gebetet? Wie ist die finanzielle Beteiligung der beteiligten Gemeinden an gemeinsamen Aktivitäten geregelt? Wie erfährt die Öffentlichkeit, welche Konfessionen an einer ökumenischen Aktion beteiligt waren? Diese und andere Fragen tauchen immer wieder im Vorfeld ökumenischer Veranstaltungen auf und sorgen manchmal für Irritationen. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in der Region Südwest hat deshalb die wichtigsten Fragen zu ökumenischen Gottesdiensten, Gemeindefesten und sonstigen gemeinsamen Aktivitäten in einer „Checkliste für ökumenische Projekte“ kompakt und nach Themen gebündelt zusammengefasst.

Für den Vorsitzenden der ACK-Region Südwest, Pastor Dr. Jochen Wagner, besteht das Ziel der achtseitigen Broschüre darin, „die wichtigsten Fragen aufzulisten, die bei gemeinsamen Projekten zu bedenken sind“. So könne man mögliche Stolperfallen vermeiden, Haupt- und Ehrenamtliche entlasten und das ökumenische Miteinander vertiefen. Ein besonderes Augenmerk sei auf die Freikirchen und auf die Ostkirchen gerichtet: „Wir wollen mit unserer Checkliste dazu ermutigen, ökumenische Aktionen nach Möglichkeit immer in der Weite aller ACK-Gemeinden vor Ort zu planen und durchzuführen.“ Sein Dank, so Wagner, gelte insbesondere den Delegierten aus fünf Mitgliedskirchen, die die Broschüre im Auftrag der ACK Südwest erarbeitet haben.

 

Die Checkliste kann hier heruntergeladen werden: www.ack-suedwest.de


Suche

April 20 - April 20

Ostermorgen-Gottesdienst bei Sonnenaufgang mit Osterfrühstück
Die Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld lädt herzlich zu ihren traditionellen Gottesdiensten am...
 

Ostermorgen-Gottesdienst mit Abendmahl
Die Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld lädt herzlich zu ihren traditionellen Gottesdiensten am...
 

Georg-Wilhelm-Haus, Am Kirchplatz 4, 55765 Birkenfeld – Freitag, 26.04.
Kirche ist...On Tour
Das "Kirche ist…" -Team lädt alle Interessierten ein, zusammen zur Zauberwaldgalerie zu...
 

Lebenszeit- Zeit zum Leben!

Mein Name ist Jutta Walber, ich lebe in Idar-Oberstein und bin Superintendentin des Kirchenkreises Obere Nahe.  Lebenszeit – Zeit zum Leben! Doch was heißt leben? Und was ist die Zeit? Wer...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 20. April 2019:
Losungstext:
Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR ist einer.
5. Mose 6,4
Lehrtext:
Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.
Johannes 17,3