clip

Ev. Kirchengemeinde Baumholder

Kontaktdaten Pfarramt:

Pfarrer Burkard Zill | Kirchstraße 12 | 55774 Baumholder | Tel. (06783) 2148 | Fax: (06783) 5159 | E-Mail: evkgm.baumholder(at)online.de | Web: www.evangelische-kirchengemeinde-baumholder.de

Die Ev. Kirchengemeinde Baumholder ist eine lebendige Kirchengemeinde mit 2.800 Mitgliedern, 24 haupt- und nebenamtlichen Mitarbeitern sowie über 90 ehrenamtlich Engagierten. Neben unserem zentralen Ort Baumholder mit Kirche und integriertem Gemeindehaus, mit Pfarrhaus inkl. Büro, mit Kindergarten und Jugendzentrum gehört das Dorf Ruschberg mit eigener Kirche und Gemeinderaum auch zur Kirchengemeinde Baumholder.

Es gibt eine Reihe von Gruppen und Kreisen.

Die Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden Reichenbach und Berschweiler gewinnt an Bedeutung.

Die Kirchengemeinde Baumholder arbeitet in vielen Bereichen mit anderen Trägern und mit der Kommune zusammen.

Sie sind herzlich eingeladen!

  • [Gemeindebriefe online hier]

  • 25 Jahre in Baumholder
    Ich habe meinen Platz gefunden“, sagt Burkhard Zill. Als der evangelische Pfarrer vor genau 25 Jahren nach Baumholder zog, ahnte er nicht, dass es für so lange sein würde. Die junge Familie hatte noch nicht alle Umzugskisten ausgepackt, da hielt der damals 28-jährige Zill seinen ersten Gottesdienst im Westrichstädtchen. Blutjung sei er gewesen, liberal erzogen, aus der Großstadt kommend, offen, neugierig… WEITERLESEN als PDF (Nahezeitung vom 31.12.2012) >>

Suche

März 23 - März 23

Evangl. Johanneskirche, Am Rilchenberg, Idar – Freitag, 24.03.
Chor „Querbeet“ lässt die Gospelmesse „Body & Soul“ von Lorenz Maierhofer in Idar-Oberstein erklingen
Fast jedes Jahr startet der Chor „Querbeet“ - mittlerweile seit nun schon über 25 Jahren - ...
 

Johanneskirche am Rilchenberg, Idar-Oberstein – Sonntag, 26.03.
Konzert in der Johanneskirche 2017
Am Sonntag, 26. März, um 17:00 Uhr, ist das Blasorchester des Musikverein Algenrodt wieder zu Gast...
 

Historischen Museum der Pfalz  – Samstag, 01.04.
Maya - Das Rätsel der Königsstädte
Ein Gang durch die Ausstellung für Groß und für Klein   Die Ausstellung im Historischen...
 

Wenn der Wind der Veränderung weht ...

Wenn der Wind der Veränderung weht, dann bauen die einen Mauern und die anderen Windräder! Der Wind der Veränderung weht - das spüren wir an verschiedenen Stellen unseres Lebens. Im Politischen...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 23. März 2017:
Losungstext:
Die Nationen, die dann rings um euch übrig geblieben sind, werden erkennen, dass ich, der HERR, aufgebaut habe, was niedergerissen war, bepflanzt habe, was verwüstet war.
Hesekiel 36,36
Lehrtext:
Simeon betet: Meine Augen haben deinen Heiland gesehen, das Heil, das du bereitet hast vor allen Völkern, ein Licht zur Erleuchtung der Heiden und zur Herrlichkeit deines Volkes Israel.
Lukas 2,30-32