clip
22.08.2011 6 yrs

Zauberkunst in der Johanneskirche


Bild: ANDINO / var. KK Obere Nahe

"REALLUSION": Am Sonntag, 11. September 2011, 17.00 Uhr, gastiert der promovierte Zauberphilosoph ANDINO (Dr. Andreas Michel) in der Evangelischen Johanneskirche am Rilchenberg in Idar-Oberstein. Das neue Soloprogramm beschäftigt sich mit der Frage, die Philosophie und Zauberkunst wohl am ehesten verbindet: der Frage nach Traum und Wirklichkeit, Schein und Sein, Realität und Illusion, eben REALLUSION. Mit literarischen Texten, philosophischen Gedanken und vor allem perfekter Illusionskunst nähert er sich im ständigen Dialog mit dem Publikum dieser Thematik, und gerade diese Mischung ergibt eine zauberhafte Atmosphäre, die zum Markenzeichen von ANDINOs Vorführungen geworden ist. Erleben Sie die zauberhafte Verschmelzung von Sein und Schein direkt vor Ihren Augen in einem abendfüllenden Programm.

ANDINO ist ein international renommierter Zauberkünstler mit Auftritten u.a. bei den Vereinten Nationen (UN) in New York, bei UNICEF, dem Auswärtigen Amt und der Französischen Botschaft. Bereits im vergangenen Jahr faszinierte er Jung und Alt mit seinem Familienprogramm im Gottesdienst und bei dem Sommerfest der Ev. Kirchengemeinde. Im Oktober 2011 erhält ANDINO die Auszeichnung „Künstler des Jahres 2011“.

Der Eintritt beträgt € 12,-- / ermäßigt 7,-- (Schüler, Studenten, Rentner, Arbeitslose…)

Weitere Informationen unter www.andino.de


Suche

Oktober 18 - Oktober 18

Ev. Kirche Birkenfeld – Dienstag, 31.10.
Festgottesdienst 500. Reformationsjubiläum mit mittelalterlicher Bierprobe & deftigem Essen aus Luthers Leben
Zum 500. Reformationsjubiläum hat sich die evangelische Kirchengemeinde in Birkenfeld etwas ganz...
 

Stadtkirche Idar – Dienstag, 31.10.
Ökumenischer Abschlussgottesdienst in der Stadtkirche Idar
 

Historisches Kupferbergwerk, Hosenbachstraße 17, 55743 Fischbach – Dienstag, 31.10.
Gottesdienstliches Konzert mit dem Jugendchor FriFra-Voce
Der Kirchenkreis Obere Nahe lädt Sie herzlich ein zum gottesdienstlichen Konzert im historischen...
 

Jemand fragt mich, was ich denn mache, wenn es so richtig schwierig im eigenen Leben ist

Und auch wenn der Beruf mich an meine Grenzen führt und ich die ganze Ohnmacht spüre. Beim Tod eines Jugendlichen. Oder unheilbarer Krankheit eines Menschen, der mitten im Leben steht. Ich antworte:...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 18. Oktober 2017:
Losungstext:
Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, dass du getan hast, was ihm missfiel?
2.Samuel 12,9
Lehrtext:
Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.
2.Timotheus 2,19