Hilfe & Beratung

Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir an eigene Grenzen stoßen. Besonders zu diesen Zeiten tut Unterstützung gut. 

Für die Evangelische Kirche ist solche Unterstützung eine wesentliche Lebensäußerung. 

In vielfältigen Formen finden Sie an der Oberen Nahe Angebote: angefangen bei der seelsorgerlichen Beratung vor Ort in den Gemeinden (Pfarrer/in, Gesprächskreise etc.) bis hin zu Einrichtungen und Beratungsstellen des Kirchenkreises. 

Scheuen Sie sich nicht, mit uns in Kontakt zu treten - entweder mit den Ansprechpartnern in den Gemeinden vor Ort oder über das Diakonische Werk im Kirchenkreis Obere Nahe.

  • +++ Jahreswende 2011/2012 +++ Wechsel beim Diakonischen Werk: Geschäftsführer Klaus Böhmer zum 31.12.2011 in Altersteilzeit. - Bei der Diakonie angefangen hatte Klaus Böhmer im Herbst 1979 - zunächst im... mehr >>

  • Video-Clip online: 
    Was ist die Diakonie? Und wie lauten die Aufgaben und Ziele diakonischer Arbeit? Antworten auf diese Fragen gibt ein neues Video auf diakonie.de. Drehort war neben dem... mehr >>

Suche

„Gerade jetzt gemeinsam!“ -

- so lautet das „Wort der Synode“ anlässlich der Terroranschläge in Paris. Die rheinische Landessynode 2015 hat diese Erklärung am 14. Januar 2015 mit großer Mehrheit – bei nur einer Enthaltung –...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 28. Januar 2015:
Losungstext:
Den HERRN fürchten heißt das Böse hassen.
Sprüche 8,13
Lehrtext:
Haltet dafür, dass ihr der Sünde gestorben seid und lebt Gott in Christus Jesus.
Römer 6,11

Januar 28 - Januar 28

Keine Termine gefunden