clip
18.05.2017 130 days

Superintendentin Jutta Walber informiert über die außerordentliche Synodaltagung der Kreissynode Obere Nahe


Bildquelle: pixabay.com

Idar-Oberstein. Am 20. Mai soll diese im kommunalen Gemeindezentrum in Medard/Landkreis Kusel stattfinden. Die Kreissynode tagt öffentlich und beginnt mit einem Gottesdienst – gehalten von Pfarrer Rolf Schmidt, Gemeinden Weierbach/Sien und Pfarrer Johannes Hülser Gemeinden Medard/Wiesweiler - um 9 Uhr in der Kirche Medard.

Die Superintendentin wird über u. a. Veränderungen in den Gemeinden, personelle und strukturelle Veränderungen im Diakonischen Werk Obere Nahe, Ökumenische Notfallseelsorge und allgemeine Kriseninterventionen im Kirchenkreis, Beschluss von Neubesetzung von Pfarrstellen sowie die Planung und Umsetzung zukunftsorientierter Öffentlichkeitsarbeit berichten.

Unter Vorsitz von Superintendentin Jutta Walber tagt die Frühjahrssynode mit Abgeordneten aus 37 Kirchengemeinden des Kirchenkreises Obere Nahe sowie die berufenen Mitglieder und die VertreterInnen der verschiedenen Arbeitsgebiete, zu weiteren Themenpunkten aus dem Kirchenkreis. Themenschwerpunkt wird die Umsetzung des Verwaltungsstrukturgesetztes sein. Darüber hinaus stehen folgende Tagesordnungspunkte zur Debatte: Fortführung der Nutzungs- und Ergänzungsvereinbarung für das Freizeitheim Heiligenbösch und die Wahl zur Synodalbeauftragung für Islamfragen.

Weitere Informationen folgen mit dem Synodalbericht.

Quelle: Kirchenkreis Obere Nahe, B.Lapp


Suche

September 25 - September 25

Ev. Kirche Birkenfeld – Dienstag, 31.10.
Festgottesdienst 500. Reformationsjubiläum mit mittelalterlicher Bierprobe & deftigem Essen aus Luthers Leben
Zum 500. Reformationsjubiläum hat sich die evangelische Kirchengemeinde in Birkenfeld etwas ganz...
 

Stadtkirche Idar – Dienstag, 31.10.
Ökumenischer Abschlussgottesdienst in der Stadtkirche Idar
 

Historisches Kupferbergwerk, Hosenbachstraße 17, 55743 Fischbach – Dienstag, 31.10.
Gottesdienstliches Konzert mit dem Jugendchor FriFra-Voce
Der Kirchenkreis Obere Nahe lädt Sie herzlich ein zum gottesdienstlichen Konzert im historischen...
 

Jemand fragt mich, was ich denn mache, wenn es so richtig schwierig im eigenen Leben ist

Und auch wenn der Beruf mich an meine Grenzen führt und ich die ganze Ohnmacht spüre. Beim Tod eines Jugendlichen. Oder unheilbarer Krankheit eines Menschen, der mitten im Leben steht. Ich antworte:...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 25. September 2017:
Losungstext:
Sein Zorn währet einen Augenblick und lebenslang seine Gnade. Den Abend lang währet das Weinen, aber des Morgens ist Freude.
Psalm 30,6
Lehrtext:
Aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es.
Epheser 2,8