clip
30.01.2017 317 days

Neue Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenkreis Obere Nahe


Interview mit der neuen Öffentlichkeitsreferentin

Angesichts der Entwicklungen in der Medienwelt, ist es immer wichtiger, die Kluft zwischen jung und alt, traditionell und modern nicht größer werden zulassen, sondern die Herausforderung, alle Altersstufen anzusprechenden anzugehen.

Mit der studierten Multimedia-Marketing Fachfrau, soll das nun im Kirchenkreis Obere Nahe umgesetzt werden.„Wir arbeiten schon fleißig an einem Kommunikationskonzept, das viele Gemeindemitglieder unterschiedlichster Altersstrukturen zusammenbringen soll.“ - sagt Lapp.

„Mir ist es ein persönliches Anliegen Informationen erwartungsgerecht an unsere Gemeindemitglieder heranzutragen. Die Chance Tradition mit Innovation zu verbinden, macht diese großartige Aufgabe für mich so sehr interessant.“Da tut sich also was im Kirchenkreis Obere Nahe.

Vermutlich können die Kirchengemeinden schon bald von der sich in  Planung befindenden neuen Informationsstruktur profitieren.

„Ich freue mich sehr über Anregungen und tolle Gespräche und darüber, Menschen kennenzulernen“ – sagt Lapp und lädt alle Mitglieder des Kirchenkreises Obere Nahe dazu ein, die Zukunft aktiv mitzugestalten.

In einem Micro-Interview haben wir einen etwas tieferen Eindruck von der Persönlichkeit Bianka Lapps gewonnen. Das vollständige Interview finden Sie hier.


Suche

Dezember 13 - Dezember 13

Keine Einträge gefunden

Jemand fragt mich, was ich denn mache, wenn es so richtig schwierig im eigenen Leben ist

Und auch wenn der Beruf mich an meine Grenzen führt und ich die ganze Ohnmacht spüre. Beim Tod eines Jugendlichen. Oder unheilbarer Krankheit eines Menschen, der mitten im Leben steht. Ich antworte:...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 13. Dezember 2017:
Losungstext:
Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen.
Hesekiel 20,12
Lehrtext:
Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt.
2.Timotheus 1,14