An(ge)dacht

„Soveel as du bruukst“

Wenn Sie nicht zufällig aus Norddeutschland kommen, verstehen Sie vielleicht nicht sofort, was das heißt. „Soviel du brauchst“ heißen diese plattdeutschen Worte und sind das Motto...mehr

 

Glauben ist auch Übungssache

In diesen Wochen werden in fast allen evangelischen Kirchengemeinden Jugendliche konfirmiert. Nachdem die Jugendlichen ein oder zwei Jahre in den Konfirmandenunterricht gegangen...mehr

 

Leben im Widerspruch

Liebe Leserinnen und Leser! Immer wieder werde ich mit den Widersprüchen des Lebens konfrontiert. Plötzlich brechen sie auf, die Fragen, fast beiläufig und manchmal nur zwischen...mehr

 

"...und ihr sollt auch leben!" (Joh.14,19)

Der Stein von dem Grab, in das sie Jesus gelegt hatten, ist also weg. Das Grab ist leer, und die Feiertage sind auch vorbei. Gut war das Wetter ja nicht gerade, aber vielleicht...mehr

 

„Für uns!“

Vor einigen Jahren gab es in Kalifornien diese verheerenden Waldbrände. Riesige Flächen von Wäldern sind dem Feuer zum Opfer gefallen, und zurück blieb Asche und verbrannte Erde....mehr

 

Durchkreuzte Pläne

Schon wieder Schnee schippen, dazu habe ich nun wirklich keine Lust mehr. Und dann fährt auch noch der Bus wegen der weißen Flocken nicht, und ich muss die Kinder aus der Schule...mehr

 

Liebe Gemeinde in der Johanneskirche in Düsseldorf,

liebe Zuschauerinnen und Zuschauer an den Fernsehgeräten, ich tauche immer wieder gern in biblische Geschichten ein. Denn Gottes Geschichten mit den Menschen sind zwar uralt, aber...mehr

 

Gott wirkt oft unscheinbar

In diesen Tagen erwarten wir Neues, Blühendes, Frisches - das gilt nicht nur für den neuen Papst, sondern auch für die Natur. Der Frühling lässt auf sich warten. Bei uns im...mehr

 

Leb‘ wohl, Benedikt!

Kritische Anfragen an Papst Benedikt XVI. gibt es in Fülle. Übersichtlich musikalisch auf den Punkt gebracht hat sie ein evangelischer Pfarrer namens Clemens Bittlinger. Im Stil...mehr

 

Gottes Schöpferkraft entdecken

„Es stehen 124 Schneeglöckchen im Garten!“, ruft mein Jüngster und streckt mir ein kleines Sträußchen entgegen. Überall hatte er nach den ersten Frühlingsboten gesucht, und war...mehr

 

Besser hinsehen

Menschen reisen durch die ganze Welt. Sie tauchen in Malaysia, baden in der Karibik, surfen vor Hawaii. Sie staunen über die sieben Weltwunder und besuchen die Kulturhauptstädte...mehr

 

Kraft aus der Stille

Liebe Leserinnen und Leser, geht Ihnen das Leben manchmal zu schnell? Unsere Sprache verrät das ja: „Ich geh‘ noch mal schnell zum Supermarkt!" Oder: „Kannst du mal schnell...mehr

 

Nimm und lass!

Nimm dir Zeit für die Arbeit, sie ist eine Gabe Gottes. Lass dir Raum für die Muße, sie ist die Batterie für die Seele. Nimm dir die Freiheit, du selbst zu sein, Gott nimmt...mehr

 

Nikolaus Schneider: Neujahrsbotschaft 2013

Mit dem Anfang eines neuen Jahres verbinden sich viele Wünsche und Hoffnungen. Es ist eine Zeit guter Vorsätze und dynamischer Versprechen. Auch die Jahreslosung für das neue Jahr...mehr

 

Zwei Engel…

…sitzen auf dem Kirchenturm und kommentieren, was sie von dort aus sehen. Einen der beiden Engel möchte Gott als himmlischen Ratgeber zur Kirchenleitung entsenden. Hören wir, was...mehr

 

Suche

Rührendes Video zum Thema Barmherzigkeit

Ein asiatischer Junge klaut Medizin für seine kranke Mama. Er wird dabei erwischt und übel beschimpft. Der benachbarte Imbissbudenbesitzer sieht das, erbarmt sich, zahlt die Medizin und verschenkt...mehr

 
Weitere Beiträge aus der Rubrik "An(ge)dacht"...

Losungen

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 23. Juli 2014:
Losungstext:
Unsre Missetaten stellst du vor dich, unsre unerkannte Sünde ins Licht vor deinem Angesicht.
Psalm 90,8
Lehrtext:
Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so betrügen wir uns selbst, und die Wahrheit ist nicht in uns. Wenn wir aber unsre Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt.
1.Johannes 1,8-9

Juli 23 - Juli 23

Keine Termine gefunden